Wir wollen Hoffnungsträger sein

Geprägt von unserem christlichen Menschenbild, das Respekt und Würde für jede einzelne Person kennzeichnet, nehmen wir den Auftrag wahr, als Hoffnungsträger in Stuttgart da zu sein. Wir wollen Gottes Liebe in der Stadt leben. Das trifft sich mit dem Anliegen der Stadt, die im Stadtteil einen neuen Aufbruch braucht. So haben wir das HoffnungsHaus im Stuttgarter Rotlichtviertel eröffnet und bauen auch weiterhin Brücken zwischen Api-Gemeinde und HoffnungsHaus.  

Mehr dazu auf unserer Seite www.hoffnungshaus-stuttgart.de

PDF